Mein besonderes Interesse für Messer hat mich dazu gebracht, Messer so herzustellen, wie sie ehemals traditionell gefertigt wurden.

Dies bedeutet für mich, aus einem Stück Holz und einem Stück Stahl ein individuell gestaltetes, aber auch funktionales Objekt zu fertigen.

Dies beinhaltet alle anfallenden Arbeiten, wie das Anfertigen eines Entwurfes, das Schmieden im Feuer, Schleifen und das Härten der Klinge. Dann das Anpassen des Griffes und eventuelles Beschnitzen desselben.

 

Dies alles erledige ich komplett in Eigenarbeit.

 

Inzwischen arbeite ich hauptberuflich in einer alten Museumsschmiede in Solingen, wo ich Beruf und Leidenschaft perfekt kombinieren kann.

 

Mein Schneidwerkzeugmechanikerbetrieb ist eingetragen bei der Handwerkskammer Düsseldorf.